RWTH Zertifikatskurs – Kombi: Lean Six Sigma Green Belt & Black Belt

Nachhaltige Verbesserungen im Unternehmen leiten

Mit diesem Kombinationsangebot werden Sie in nur 12 Monaten zum Six Sigma Experten. Sie können im Rahmen des Zertifikatskurses Unternehmensprozesse verbessern und verborgene Potenziale identifizieren.

Sie starten mit dem Lean Six Sigma Green Belt und lernen den Regelkreis (DMAIC) von Six Sigma kennen und anzuwenden. Nach dem Lean Six Sigma Green Belt folgt der Lean Six Sigma Black Belt, der Sie dazu befähigt, komplexe Problemstellungen zu lösen und Teams zu leiten bzw. coachen.

Format:
Zwei Zertifikatskurse
Dauer:
4 x 4 Days
Durchführung:
Wählen Sie Ihren Wunschtermin
Credit Points:
2 x 4 ECTS (200 Std. Workload)
Gebühren:
7.990 € statt 8.940 € bei Kurseinzelbuchung, inkl. Mittagessen, Kursunterlagen & Rahmenprogramm, exkl. Übernachtung/An- & Abreise
Abschluss:
RWTH Executive Certificate
Sprache:
Deutsch

Lean Six Sigma Green Belt

  • Modul 1:
    11. - 14. November 2024
  • Modul 2:
    03. - 06. März 2025

Lean Six Sigma Black Belt

  • Modul 1:
    09. - 12. September 2024
  • Modul 2:
    18. - 21. November 2024

Inhalte des Kurses

Durch den Regelkreis (DMAIC) von Six Sigma können Sie entscheidende Verbesserungsmaßnahmen herausfiltern, messbar machen, umsetzen und diese gegebenenfalls auf weitere Geschäftsfelder übertragen. Sie können die Projektleitung in Ihrem Six Sigma Team übernehmen, Mitarbeitende coachen und motivieren sowie ein direktes Reporting an die Geschäftsführung transparent darstellen.

Lean Six Sigma Green Belt

Modul 1 | Tag 1

Modul 1 | Tag 2

Modul 1 | Tag 3

Modul 1 | Tag 4

Modul 2 | Tag 5

Modul 2 | Tag 6

Modul 2 | Tag 7

Modul 2 | Tag 8

Lean Six Sigma Black Belt

Der Ablauf der Lean Six Sigma Black Belt Schulung orientiert sich an den Six Sigma Phasen des DMAIC Zyklus (Define, Measure, Analyse, Improve, Control). Dabei werden die entsprechenden Black Belt Werkzeuge und Methoden systematisch und gestützt durch ein durchgängiges Praxisbeispiel vorgestellt. Der Lean Black Belt Kurs knüpft an Wissen des Lean Six Sigma Green Belts bzw. einer mehrjährigen Erfahrung in der Anwendung der Six Sigma Methoden an.

Modul 1 | Tag 1

Modul 1 | Tag 2

Modul 1 | Tag 3

Modul 1 | Tag 4

Modul 2 | Tag 5

Modul 2 | Tag 6

Modul 2 | Tag 7

Modul 2 | Tag 8


Kursdurchführung Qualitätsmanagement

Ihr Verbesserungsprojekt

Zwischen den beiden Schulungsblöcken führen Sie ein Verbesserungsprojekt in Ihrem Unternehmen anhand der Lean Six Sigma Methodik durch.

Die entsprechende Projektidee dazu stellen Sie im ersten Schulungsblock vor. Im zweiten Block präsentieren Sie Ihre Ergebnisse.


Work with the following methods

Der DMAIC-Zyklus ist eine systematische und datengesteuerte Methodologie, die in Six Sigma zur Prozessverbesserung verwendet wird. DMAIC steht für Define (Definieren), Measure (Messen), Analyze (Analysieren), Improve (Verbessern) und Control (Kontrollieren). Jede Phase repräsentiert einen Schritt auf dem Weg zur Prozessverbesserung und der Zyklus ist darauf ausgelegt, bestehende Geschäftsprozesse zu optimieren und zu verbessern.

DMAIC — Define

DMAIC — Measure

DMAIC — Analyze

DMAIC — Improve

DMAIC — Control

Der DMAIC-Zyklus ist wiederholend, was es Organisationen ermöglicht, den Prozess bei Bedarf zu überprüfen und zu verfeinern. Dieser strukturierte Ansatz ermöglicht es Teams, Probleme systematisch anzugehen, Prozesse zu optimieren und nachhaltige Verbesserungen in Qualität und Effizienz zu erreichen.


Im Lean Six Sigma Green Belt lernen Sie:

  • eigenständig Six Sigma Verbesserungsprojekte durchzuführen und zu leiten
  • mit Methoden und Werkzeugen des systematischen Verbesserungsmanagements umzugehen
  • wie Sie Prozesse im Unternehmen standardisiert analysieren und verbessern können

Im Lean Six Sigma Black Belt lernen Sie:

  • komplexe Verbesserungsprojekte zu leiten und erfolgreich zu bearbeiten
  • anspruchsvolle Werkzeuge der erweiterten Six Sigma Methodik anzuwenden
  • Mitarbeiter in der Six Sigma Methodik zu schulen und diese zur Prozessverbesserung einzusetzen

Wissenschaftliche Leitung & Dozierende des Lean Six Sigma Green Belt & Black Belt

Vita der wissenschaftlichen Leitung

Vitae der Dozierenden

Lehrinstitute & Partner

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen führt sowohl grundlagenbezogene als auch an den Erfordernissen der Industrie ausgerichtete Forschungs- und Beratungsprojekte durch und erarbeitet damit innovative, praxisgerechte Lösungen zur Sicherung einer erfolgreichen Unternehmensentwicklung. Aus der Zielsetzung, den Gesamtbereich produktionstechnischer Fragestellungen in einem Haus zu behandeln, resultiert ein breites Arbeitsgebiet, das sich vom strategischen Innovations-, Produktions- und Qualitätsmanagement bis hin zur Steuerungs-, Maschinen-, Fertigungs- und Messtechnik erstreckt.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2012 verfolgt die PRS Technologie Gesellschaft das Ziel, eine fruchtbare Verbindung zwischen zwei Sphären herzustellen. Zum einen: die Welt der exzellenten Spitzenforschung und langjährigen Beratungserfahrung am WZL der RWTH Aachen University. Zum anderen: der vielfältige und spannende Bereich an Herausforderungen von Unternehmen aus diversen Branchen. So bildet die PRS eine wirkungsvolle Schnittstelle zwischen Industrie und Hochschule, die stets neue Impulse für die Praxis als der Forschung hervorbringt.


Teilnahmevoraussetzungen & Zielgruppe

Diese Lean Six Sigma Kombi-Schulung richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte, die systematische Verbesserungsprojekte im Unternehmen verantworten und bearbeiten, vorwiegend aus den Bereichen:

  • Produktion
  • Qualitätsmanagement
  • Unternehmensentwicklung und Prozessmanagement
  • Dienstleistungsbereich

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, um einen effizienten Wissenstransfer im Dialog zwischen den Teilnehmern und Dozenten zu gewährleisten.

Kursübersicht

4 x 4 Tage | 7.990 € (umsatzsteuerbefreit)
inkl. Mittagessen, Kursunterlagen & Rahmenprogramm, exkl. Übernachtung/An- und Abreise

  • Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte mit Verantwortung für systematische Verbesserungsprojekte
  • RWTH Executive Certificate
  • 5% Alumni-Rabatt

Warum Lean Six Sigma an der RWTH International Academy?

  • Sie erhalten gezieltes Fachwissen durch die spezifische Betreuung von fachkundigen und beratungserfahrenen Lean Six Sigma Experten des Lehrstuhls für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement.
  • Es handelt sich um eine praxisstarke Weiterbildung an einer der weltweit besten technischen Universitäten und Sie erlernen Wissen auf aktuellem Stand der Technik.
  • Sie erlangen einen qualitativ hochwertigen Bildungsabschluss durch eine RWTH Aachen Qualifizierung.
  • Bei Buchung unseres Kombi-Kurses (Lean Six Sigma Green Belt + Lean Six Sigma Black Belt) erhalten Sie einen Rabatt von 10% auf beide Kurse.

RWTH Aachen Executive Certificate & Digital Badge

Sie erhalten ein offiziell anerkanntes Executive-Zertifikat "Lean Six Sigma Black Belt" der RWTH Aachen University. Die erbrachten Leistungen können auf andere zertifizierte Kurse oder weiterführende Studien angerechnet werden, da sie mit dem "European Credit Transfer System" (ECTS) gekennzeichnet sind und grundlegend zu Ihrer beruflichen Entwicklung beitragen. Darüber hinaus erhalten Sie das Zertifikat als verifizierten digitalen Ausweis, der durch die Blockchain geschützt und authentifiziert ist und Ihr berufliches Portfolio durch seine uneingeschränkte Sichtbarkeit, Sicherheit und Flexibilität gezielt stärkt.


In-house Möglichkeiten

Unsere Inhouse-Schulungen bieten ein breites Spektrum an akademischen und beruflichen Kompetenzen, die auf die spezifischen Herausforderungen und Ziele Ihres Unternehmens zugeschnitten sind. Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen, um ein maßgeschneidertes Training zu entwickeln, das aus bewährten Lehrmethoden und der Expertise unserer qualifizierten Dozenten zusammengestellt wird, um optimale Lernergebnisse für Ihre berufliche Entwicklung zu gewährleisten.

Wäre einer unserer Kurse auch für Ihr gesamtes Team/Unternehmen von Interesse? Kontaktieren Sie uns: Unser Team für Ihr Team! Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeit eines Inhouse-Kurses. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail – wir passen Ihre Weiterbildung an Ihre Bedürfnisse an!


Förderungsmöglichkeiten

Wenn Sie in Deutschland leben/arbeiten, gibt es eine Reihe von staatlichen Förderungsmöglichkeiten für Ihre Weiterbildung. Finanzielle und zeitliche Unterstützung bieten zum Beispiel:

  • einzelne Bundesländer
    (z.B. durch Bildungsscheck oder QualiCheck)
  • Bildungsprämie
  • Bildungsurlaub
Förderantrag

Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns jederzeit!

Haben Sie Fragen zu diesem Zertifikatskurs oder benötigen Sie Unterstützung bei der Finanzierung oder bei der Suche nach einer Unterkunft? Wenden Sie sich jederzeit an unser Team – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Möchten Sie stets über aktuelle Entwicklungen, spannende Kurse, und exklusive Angebote informiert bleiben? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Sie! Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit hochwertigen Inhalten rund um die berufliche Bildung für Sie und Ihr Unternehmen. Hier abonnieren!


Weitere interessante Themen für Sie

Zertifikatskurse

Inhouse Programme

Digital Education Center

Digitale Badges