ISO - Zertifizierung

Die RWTH International Academy verpflichtet sich bewusst zur Implementierung und kontinuierlichen Verbesserung einheitlicher Mindeststandards für qualitätsrelevante Prozesse und Aktivitäten.

Die Umsetzung einheitliche Qualitätsstandards durch eine gelebte Qualität, die sich in allen unseren Leistungen wiederspiegelt, schafft Vertrauen und Transparenz. Die RWTH International Academy und ihr QM-System sind daher 3-Fach nach der ISO 9001:2008, dem internationalen Standard DIN ISO 29990 „Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung — Grundlegende Anforderungen an Dienstleister“ und der durch den TÜV SÜD und nach AZAV – Zulassung von Trägern und Maßnahmen der Arbeitsförderung gemäß SGB III durch den TÜV SÜD zertifiziert.

Der neue Norm DIN ISO 29990:2012 stellt die Anforderungen an Lernprogramme und -prozesse in den Mittelpunkt und beschreibt die Anforderungen an das Management des Lerndienstleisters. Der Schwerpunkt der DIN ISO 29990 liegt in der Gestaltung der Lernprogramme und -prozesse. Durch die TÜV SÜD Zertifizierung schafft die RWTH International Academy mehr Transparenz und erhöht die Vergleichbarkeit der Akademischen Weiterbildungsprogramme und Dienstleistungen, wobei alle Qualitätsebenen, entlang der kompletten Wertschöpfungskette erfasst werden: von der Idee, über die Konzipierung, Vermarktung bis hin zur Durchführung und Qualitätssicherung. Für alle akademischen Weiterbildungsprogramme wird damit die strikte Einhaltung von Qualitätsstandards, die national und international anerkannt sind garantiert.

Zusätzlich ist die RWTH International Academy seit vielen Jahren aktives Mitglied im Qualitätsverbund berufliche Weiterbildung der IHK Aachen.

Sie haben Fragen zu den ISO Zertifizierungen der RWTH International Academy, dann sprechen Sie uns an. Wir stehen Ihnen sehr gerne zur Verfügung:

Beratung

Debora Greis, M.A.

Geschäftsbereichsleiterin Entwicklung, Akkreditierung und Qualität

Tel.:+49 241 80 96656
E-Mail: d.greis@academy.rwth-aachen.de