RWTH Seminar Roadmap2Automation

Robotische Handhabung - Ihr Weg zur Automatisierung für Produktion/Logistik

Sie lernen in diesem Einstiegskurs in die robotische Automatisierung, den Weg hin zu automatisierten Prozessen mittels Robotern mit den richtigen Werkzeugen und dem notwendigen Fachwissen sicher und fokussiert zu beschreiten. Probieren Sie unterschiedliche Industrieroboter und mobile Plattformen aus und gewinnen Sie einen ersten Einblick die Roboterprogrammierung.

Format:
Seminar
Dauer:
2 Tage
Durchführung:
Nach Bekanntgabe/auf Anfrage
Gebühren:
1.150 € inkl. Mittagessen, Kursunterlagen & Rahmenprogramm, exkl. Übernachtung/An- & Abreise
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Sprache:
Deutsch

Kursinhalte

  • Anwendungsspezifische Einführung in die robotische Automatisierung
  • Prozessplanung in der Automatisierungstechnik
  • Hands-On Robotik – praktischer Workshop mit Industrie- und Mobilen Robotern
  • Individualisierte Anpassung von Automatisierungskonzepten und Erstellung einer Roadmap

Inhalte der Schulung

Nach einer thematischen Einführung werden die unterschiedlichen Möglichkeiten der Automatisierung systematisch und individuell auf den Teilnehmendenkreis zugeschnitten erläutert und analysiert. In praktischen Workshops werden unterschiedliche Industrieroboter und mobile Plattformen ausprobiert und ein erster Einblick in die Roboterprogrammierung gewährleistet.

Tag 1

Tag 2

  • Einführung in die Konzepte der Automatisierungstechnik
  • Workshop: Individuelle Konzeption einer Automatisierungs-Roadmap
  • Strukturierung der Automatisierungselemente
  • Robotische Automatisierung
  • Werkzeug zur Umsetzung der Roadmap
  • Praktischer Workshop im Labor mit Roboterkinematiken und mobilen Robotern
  • Praktische Erprobung von individuellen Automatisierungselementen

Die Dozierenden des Seminars Roadmap2Automation

Experten vom Institut für Getriebetechnik, Maschinendynamik und Robotik (IGMR) der RWTH Aachen University.

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Burkhard Corves & Prof. Mathias Hüsing (Institut für Getriebetechnik, Maschinendynamik und Robotik, RWTH Aachen University)


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

  • Geeignet ist das Seminar "Roadmap2Automation" für IngenieurInnen, Führungskräfte oder technische Fachkräfte
  • Die Bereiche Automatisierungstechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Fertigung oder Produktion profitieren besonders

Abschluss

Das Seminar beinhaltet keine Prüfung und schließt mit einer offiziellen RWTH-Teilnahmebescheinigung ab.

Nach dem Abschluss

Wir bieten eine Vielzahl an weiteren Zertifikatskursen, Seminaren & Workshops in verschiedenen Themenfeldern an – bspw. Technologiemanagement, Qualitätsmanagement, Elektrifizierung & Mobilität sowie Robotik & Industrie 4.0.

Warum das Seminar Roadmap2Automation an der RWTH International Academy?

  • Intelligente Maschinen und Roboter durchdringen stetig jeden Aspekt des beruflichen und privaten Lebens. Während die Automatisierung durch robotische Systeme in großen Produktionsfirmen zunehmend angewandt wird, benötigen insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen die richtigen Strategien, um die Vorteile der Maschinenintelligenz zu nutzen und in ihre Prozesse einzubinden.
  • Sie erhalten gezieltes Fachwissen durch die spezifische Betreuung von fachkundigen und beratungserfahrenen Dozierenden des Instituts für Getriebetechnik, Maschinendynamik und Robotik.
  • Es handelt sich um eine praxisstarke Weiterbildungen an einer der weltweit besten technischen Universitäten und Sie erlernen Wissen auf aktuellem Stand der Technik.
  • Sie erlangen einen qualitativ hochwertigen Bildungsabschluss durch eine RWTH Aachen Qualifizierung.

Übernachtung

Sie suchen eine Übernachtungsmöglichkeit während Ihrer Weiterbildung bei uns in Aachen? Checken Sie doch in unserem Boardinghaus in der Elisabethstraße 13 ein:

  • nah am City-Center
  • sehr gute Anbindung zu uns im Cluster Produktionstechnik
  • Zimmer ca. 20m², komplett eingerichtet mit Kochnische und eigenem Bad
Housing Elisabethstraße

Förderungsmöglichkeiten

Es gibt einige Möglichkeiten der staatlichen Förderung Ihrer Weiterbildung. Finanzielle und zeitliche Unterstützung bieten zum Beispiel

  • die einzelnen Bundesländer (bspw. durch Bildungsscheck oder QualiCheck)
  • die Bildungsprämie
  • der Bildungsurlaub
Förderantrag


Inhouse-Möglichkeit

Der Kurs, oder Teile daraus wären auch für Ihr gesamtes Team/Ihr Unternehmen interessant? Dann gilt: unser Team für Ihr Team! Gerne beraten wir Sie zu der Möglichkeit eines Inhouse-Kurses. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns - wir schneidern Ihnen Ihre Weiterbildung ganz nach Ihren Wünschen!

Tanja Lux Business Development

Tanja Lux
Head of Business Development
Tel.: +49 241 80 97860
Schreiben Sie mir

Juliane Wiemann Business Development

Juliane Wiemann
Programm Managerin
Tel.: +49 241 80 97865
Schreiben Sie mir