Drittmittelprojekte

Um neue Bildungsprogramme zu entwickeln und zu pilotieren sowie für die Finanzierung von neuen Bildungsinitiativen beteiligt sich die RWTH International Academy an öffentlichen Projektausschreibungen unterschiedlicher Fördergeber (u.a. Land, Bund, EU, Stiftungen). Dabei arbeitet die Academy eng mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis zusammen. Durch ihre direkte Nähe zur RWTH Aachen besitzt sie den Vorteil bei Projektanträgen mit Forschungsbezug auf die Institute und An-Institute der RWTH Aachen University zugehen zu können und diese als Projektpartner einzubinden. Diese liefern den forschungsrelevanten Teil eines Antrags und die Academy übernimmt als Dienstleisterin für die akademische Weiterbildung wichtige Transferaufgaben über die nachhaltige Entwicklung und Qualifizierung von Weiterbildungsprogrammen entsprechend der Projektergebnisse. Für die erfolgreiche Verwertung von Projektergebnissen, entwickelt sie daher u.a. anwendungsorientierte Weiterbildungskurse, in denen neue, wissenschaftliche Erkenntnisse aus einem Projekt an vielseitige Zielgruppen vermittelt werden. Durch die ausgeprägte Erfahrung der Academy im Bereich Qualitätsmanagement agiert sie auch als kompetenter Projektpartner für die Qualitätssicherung in Drittmittelprojekten.

Projektübersicht

TACIT
CONSTRUCT
Managerfortbildungsprogramm
Dual Post-Graduate Studies Arab Countries
EDDI MAC

 

Sind Sie auf der Suche nach einem Partner aus den Bereichen Wissenstransfer, Qualifizierung und/ oder Qualitätssicherung für Ihre Projektidee, dann melden Sie sich bei uns:

Beratung

Katja Trescher, M.A.

Tel.:+49 241 80 27735

E-Mail: k.trescher@academy.rwth-aachen.de