Scrum

Agiles Vorgehen in der technischen Produktentwicklung

Teilnehmende lernen das agile Vorgehensmodell Scrum auf den technischen Entwicklungsprozess anzuwenden. Darüber hinaus werden Sie die Schritte von der Erstellung des Backlogs, über die Aufwandsabschätzung bis hin zur Durchführung der Sprints beherrschen lernen und machen dabei Ihren Erfolg messbar.

Kursinhalte

Einführung in das agile Vorgehensmodell Scrum
Anwendung von Scrum am Beispiel der Automatisierungstechnik
Einprägsame Fallbeispiele
Interaktive Teamsimulationen für den technischen Entwicklungsalltag

Teilnehmendenkreis
MitarbeiterIn eines technischen Berufs oder bei den zugehörigen Schnittstellen im Ingenieurwesen tätig

Motivation
Die Entwicklung moderner technischer Produkte erfordert zunehmend die Zusammenarbeit von Fachkräften unterschiedlichster Fachrichtungen. Gleichsam fordert die weltweite Konkurrenz auf den globalisierten Märkten einen dynamischen und ebenso qualitativ hochwertigen Entwicklungsprozess. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet Scrum ein agiles Vorgehensmodell, das die geforderte Flexibilität und Geschwindigkeit unterstützt.

Methodik
Im Rahmen des zweitägigen Kurses wechseln sich Theorieblöcke, praktische Fallbeispiele und Teamsimulationen ab. Dabei erläutern die Theorieteile kurz und verständlich die Grundzüge von Scrum, die anschließend in den Praxisteilen direkt umgesetzt und vertieft werden. Der Kurs wird durch die moderierte Simulation einer umfassenden Produktneuentwicklung am zweiten Tag abgerundet.

Details zum RWTH Seminar "Scrum"

Am ersten Tag des Seminars werden folgende Themeninhalte vermittelt:

  • Erläuterung des agilen Manifests
  • Interaktives Anwendungsbeispiel zum Vergleich von konventionellem und agilem Vorgehen
  • Vorstellung des Vorgehensmodells Scrum
  • Anforderungsermittlung in Form von UseCases und UserStories
  • Gemeinsame Erstellung des Product Backlogs
  • Aufwandbestimmung im Team durch agiles Schätzen
  • Planung von Sprints und deren Umsetzung

Am zweiten Tag des Seminars werden folgende Themeninhalte vermittelt:

  • Erläuterung von Rollen und deren Funktionen
  • Umsetzung eines Sprints mit Daily Meetings
  • Abschluss eines Sprints durch Review und Retrospektive
  • Identifikation von Qualitätsfaktoren und Messung von Erfolg
  • Umfassende Teamübung zur agilen Umsetzung eines beispielhaften Automatisierungsszenarios
  • Ergebnisdiskussion und individuelles Feedback zur Umsetzung der erlernten Methoden
Referenten                                        
Modulübersicht                                

Quickfacts

Format:
Seminar
Dauer:
18.05. - 19.05.2020
Umfang:
2 Präsenztage
Kosten:
1.150 €

inkl. Mittagessen, Kursunterlagen & Rahmenprogramm, exkl. Übernachtung/An- & Abreise

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Sprache:
Deutsch oder Englisch

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Gern bieten wir Ihnen diesen Kurs auch individuell auf Ihre Unternehmensbedürfnisse zugeschnitten als Inhouse-Programm an. Erfragen Sie jetzt Ihr Angebot!

Wir beraten Sie gern

Berufsbegleitende Weiterbildung an der Academy