Qualitätsmanagement an der RWTH Aachen

Die am Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement des Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen beschäftigten Trainer sind qualifizierte Six Sigma Black Belts. Diese vermitteln Ihnen die Philosophie sowie die zur Umsetzung des nachhaltigen Qualitätsmanagements benötigten Werkzeuge. Das erlangte Wissen wird anhand von praxisorientierten Einzel- und Gruppenübungen vertieft.

Das Kursangebot

Six Sigma an der RWTH Aachen

Six Sigma bietet Fach- und Führungspersonal einen Handlungsrahmen für die systematische Planung und effektive Durchführung nachhaltiger Verbesserungsprojekte anhand des DMAIC-Zyklus. Die darin verankerten Methoden ermöglichen für schwierige und komplexe Probleme in Prozessen Kernursachen zu identifizieren und auf Grundlage fundierter statistischer Analysen nachhaltige Lösungen für diese Probleme zu entwickeln. Dies unterstützt auch die Fehlerprävention im Produktentwicklungs- und Produktfertigungsprozess. Das Zusammenspiel von konsequenter Kundenorientierung und messbarem Erfolg ist der Erfolgsfaktor zur Planung und Umsetzung nachhaltiger Optimierungen in Unternehmen.

Das Einstiegs-Seminar Six Sigma Yellow Belt dient als erster Schritt der Six Sigma Ausbildung, um auf Basis statistischer und analytischer Methoden Experte für Prozessoptimierung und Ausschussreduzierung zu werden. Es hilft Organisationen einen disziplinierten und datengetriebenen Ansatz sowie eine Methode zur Fehlerreduzierung zu verfolgen.

Der Zertifikatskurs Six Sigma Green Belt, der auch im E-Learning-Format als Hybrid angeboten wird, fokussiert entlang des DMAIC-Zyklus auf grundlegende Kompetenzen zur Prozessverbesserung. Diese systematische Vorgehensweise bildet einen kontinuierlichen Regelkreis, mit dem die relevanten Verbesserungsmaßnahmen identifiziert und quantifiziert werden können. Mit den verankerten Methoden werden Unternehmen befähigt, für Prozessprobleme Kernursachen zu identifizieren und auf Grundlage systematischer Analysen Lösungen für diese Probleme zu entwickeln.

Zur Etablierung und Standardisierung von Prozessverbesserungen erweitert der Aufbaukurs Six Sigma Black Belt die Green Belt Kurse entlang des DMAIC-Phasenmodells um Techniken zur Leitung von Projektteams, um fundierte Statistikkenntnisse und um spezifische Analysewerkzeuge. Durch Ansätze zur Etablierung von Six Sigma in der Organisation werden die Grundlagen gelegt, um als Black Belt aktiv bei der Koordination und der Weiterentwicklung der Six-Sigma-Aktivitäten im Unternehmen mitzuwirken.

In einer firmenbezogenen Projektarbeit übertragen Sie die erworbenen Kenntnisse auf die individuellen Herausforderungen in Ihrem Unternehmen und können diese mit unseren Experten diskutieren.

Weiterführende Informationen

Gern geben wir Auskunft über unsere Kooperationspartner und unser Leistungsversprechen, beantworten Fragen rund um unsere Weiterbildungskurse in der Rubrik Nützliches Wissen und machen Sie mit unseren individuellen Inhouse-Programmen vertraut.

Wir beraten Sie gern

Sie haben Fragen oder möchten sich zu Ihren spezifischen Voraussetzungen oder Qualifikationsbestrebungen beraten lassen? Wir freuen uns von Ihnen zu hören oder zu lesen:

Jael Schröder

Bereichsleiterin
Zertifikatskurse & Inhouse-Programme
Tel.: +49 241 80 23682
J.Schroeder@academy.rwth-aachen.de

Carmen Scharf

Programm Managerin
Zertifikatskurse & Inhouse-Programme
Tel.: +49 241 80 96653
C.Scharf@acdemy.rwth-aachen.de

Kim Schönberg

Programm Managerin
Zertifikatskurse & Inhouse-Programme
Tel.: +49 241 80 97865
K.Schoenberg@academy.rwth-aachen.de