RWTH Zertifikatskurs Agile Produktentwicklung

Der innovative Weg zur zukünftigen Wertschöpfungskette

Teilnehmende qualifizieren sich, einen agilen Entwicklungsprozess im Kontext von Industrie 4.0 umzusetzen. Sie verstehen die Hintergründe und Prozesse agiler Entwicklungen sowie die kundenorientierte Gestaltung intelligenter Produkte. Die erlernten Methoden befähigen sie zu adaptiven Reaktionen und zu erhöhter Flexibilität und Effizienz.

Kursinhalte

Agile Entwicklung im Kontext mechatronischer Systeme
Führung 4.0 und Change Management
Integration von Inkubatoren in bestehende Strukturen
Workshop: Handlungsfelder zur Umsetzung der agilen Produktentwicklung u. v. m.

Teilnehmendenkreis
Sie sind Fachexperte oder Führungskraft in einem Industrie- oder Dienstleistungsunternehmen mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung und der Absicht, Ihr Profil zu schärfen und Ihren fachlichen Horizont zu erweitern.

Motivation
Auf der Basis intelligenter, vernetzter Produkte entstehen sowohl neue Chancen als auch potenzielle Herausforderungen für die Wirtschaft. Vor allem im Fertigungssektor wird revolutioniert: Die kreative Datennutzung eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten und Geschäftsmodellen. Sie stellt entlang des Produktlebenszyklus einen wesentlichen Wettbewerbsfaktor dar und ist zentral für die zukünftige Wertschöpfungskette.

Methodik
In viereinhalb Präsenztagen werden auf dem Campus der RWTH Aachen Methoden des Design Thinking und der agilen (Produkt-)Entwicklung in interaktiven Vorlesungen, Gruppenarbeiten, Präsentationen und Fallstudien erprobt und mit den Dozierenden diskutiert.

Details zum RWTH Zertifikatskurs "Agile Produktentwicklung"

Am ersten Tag des Seminars werden folgende Themeninhalte vermittelt:

  • Erfolgsfaktoren zum Management von Breakthrough Innovationen
  • Grundlagen der agilen Produktentwicklung
  • Aufbau einer User Story

Am zweiten Tag des Seminars werden folgende Themeninhalte vermittelt:

  • Agile Workshops: User Story und Überführung dieser in die Entwicklung
  • Führung e.GO Mobile AG
  • Agile Entwicklung im Kontext mechatronischer Systeme

Am dritten Tag des Seminars werden folgende Themeninhalte vermittelt:

  • Agiler Workshops: Minimum Viable Product, Das fertige Produkt
  • Praxisbeispiel aus der Industrie
  • Workshop: Handlungsfelder zur Umsetzung der agilen Produktentwicklung
  • Grundlagen und Aufbau von Inkubatoren

Am vierten Tag des Seminars werden folgende Themeninhalte vermittelt:

  • Integration von Inkubatoren in bestehende Strukturen
  • Corporate Start-up Kooperation
  • Workshop: Handlungsfelder zum Aufbau eines Inkubators
  • Innovationsnetzwerke zur Agilisierung
  • Agile Company

Am fünften Tag des Seminars werden folgende Themeninhalte vermittelt:

  • Führung 4.0
  • Workshop: Agile Learning
  • Prüfung
Referenten                                        
Modulübersicht                                

Quickfacts

Format:
Zertifikatskurs
Dauer:
22.06. - 26.06.2020
Umfang:
4,5 Tage
Kosten:
3.900 €

inkl. Mittagessen, Kursunterlagen & Rahmenprogramm, exkl. Übernachtung/An- & Abreise

Abschluss:
RWTH Executive Certificate
Sprache:
Deutsch und Englisch

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Gern bieten wir Ihnen diesen Kurs auch individuell auf Ihre Unternehmensbedürfnisse zugeschnitten als Customized-Programm an. Erfragen Sie jetzt Ihr Angebot!

Wir beraten Sie gern

Berufsbegleitende Weiterbildung an der Academy