Automatisierung

Einführung in moderne Automatisierungslösungen von Maschinen und Anlagen

Teilnehmende lernen aktuelle und zukünftige Trends der automatisierten Produktion kennen. Angewandte Technologien, deren Funktionsweise, Anforderungen und Randbedingungen bei Planung und Umsetzung automatisierter Systeme werden vorgestellt. Teilnehmende erlernen Grundlagen aller Ebenen der Automatisierungstechnik.

Kurs-Highlights

Grundlagen modellbasierter Anwendungen in der Automatisierung
Anwendungsgebiete und theoretische Grundlagen industrieller Robotik
Praxisbeispiel: Anwendung neuer Steuerungsparadigmen
Laborbesuch: Smart Automation Lab

Teilnehmerkreis
Führungskräfte, EntscheidungsträgerInnen aus den Bereichen:

  • Fertigung
  • Produktion

Motivation
Die automatisierte Produktion stellt heute einen bedeutenden Wirtschaftszweig im deutschen Maschinen- und Anlagenbau dar. Produktzentrierte Steuerung, CPS, Vernetzung von virtueller und realer Welt, individualisierte Produktion oder Mensch-Roboter-Kooperation eröffnen zahlreiche Potentiale: Von der Effizienzsteigerung bis hin zur Grundlage für neue Geschäftsmodelle.

Methodik
Das Seminar umfasst 2 Präsenztage, die durch Vorträge und zahlreiche Praxisbeispiele und -übungen angereichert werden.

Wissenschaftliche Leitung & Referenten
Modulübersicht

Quickfacts

Format:
Seminar
Dauer:
15.05. - 16.05.2019
Umfang:
2 Tage
Kosten:
920 €
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Sprache:
Deutsch oder Englisch